Biotoptyp US Style

Ein Riff wie aus einer anderen Welt.

Was wir hier erleben, sind Korallen wie aus einer anderen Welt. Hier, im Untergeschoss der Riffe, entwickelt sich eine ungewohnte Farbenpracht. Unterhalb von 30m wirkt das Wasser tiefblau, und viele Korallen nutzen intensiv fluoreszierende Proteine, um die wenige Lichtstrahlung, die hier noch vorhanden ist, optimal auszunutzen.

Unser einzigartiges System hat zum Ziel, diese Korallenarten erfolgreich zu pflegen und die volle Pracht dieser Korallen herauszuarbeiten.US Style-Aquarien stellen den Tiefenbereich ab 30m nach. Das Fauna Marin US Style System nutzt die Anpassungsfähigkeit vieler Korallen, bieten ihnen aber auch genau das Habitat, das Tiefwasserkorallen benötigen. Wunderschön leuchtende Steinkorallen können hier mit LPS sowie Weichkorallen gepflegt werden.

Wegen der geringen Lichtmenge benötigen US Style-Korallen allerdings eine gute Futterversorgung, ein Besatz mit Fischen und Garnelen passt dabei gut zum US Style-Habitat.

DIE NATUR ALS VORBILD

Das Marine Biotop in den eigenen vier Wänden.

Fauna Marin-Biotoptypen zeigt Euch, wie man ein modernes Riffaquarium richtig betreibt und für die ausgewählten Tiere biotopgerechte Bedingungen mit entsprechend ausgewählten Fauna Marin-Produkten bietet.

Unterstützt von wissenschaftlichen Laboranalysen in unserem ICP-Wasserlabor und den Erfahrungen aus dreißig Jahren professioneller Korallenzucht garantieren wir ein gesundes Riff-Biotop auch bei euch zuhause.

Beispielaquarium:
US-Style

Geheimnisvolles Leuchten in allen Farben

In diesem Aquarium begegnet uns ein wundersames Farbspektakel von Korallen, die auf den ersten Blick künstlich anmuten. Sind diese Korallen wirklich echt? Das geheimnisvolle Leuchten giftgrün fluoreszierender Acroporen zieht den ersten Blick auf sich, dann fallen knallgelbe Scheibenanemonen am Bodengrund auf. Sobald der Blick durch das Aquarium wandert, zeigen sich alle Farben des Regenbogens. Cremefarbene Äste mit tiefblauen Wachstumsspitzen, rosa- und violettfarbene Korallenstöcke, dazwischen eine weinrote Acropora-Platte, die mitten im Aquarium ins Freiwasser wächst. Nebenan recken sich Montipora-Äste in kräftigem Orange nach oben. Alle Farben sind seltsam intensiv. Das Bunt wirkt dramatisch und zugleich irgendwie unwirklich. Nur wer fluoresziert, wird gesehen – alles übrige verschwindet im dunklen Blau der unergründlichen Tiefe.

Pflege

Die von uns angegebenen Dosiervorschläge sind auf ein gut besetztes Aquarium mit durchschnittlichen Fischbesatz und guter Fütterung ausgerichtet. Je nach Besatz, Technik und Beleuchtungsstärke sollten die Dosiermengen angepasst werden.
Empfohlene Wasserwerte
Salinität 34–35 ppt
Calcium 440-450 mg/l
Kalium 400-420 mg/l
Magnesium 1.350 mg/l
dKh 7,0–7,5
Temp 25–27 °C
Nitrat 5–10 mg/l
PO4 0,02–0,07 mg/l
Dynamic Elements ausgeglichen bei mittlerem Niveau
Empfohlener Teilwasserwechsel 2 x 10 % pro Monat
Beleuchtung
Schwache Beleuchtung Bis 300PAR
Lichtfarbe Wechselbeleuchtung aus 5 Std. Tageslicht sowie 5–6 Std. reiner Blaubeleuchtung täglich
Leuchtmittel LED/T5
Beleuchtungsdauer 10–12 Std. täglich

Grundversorgung Calcium/Karbonate

Balling Light System; die Dosierung richtet sich nach dem individuellen Verbrauch des jeweiligen Aquariums. Basis hierfür ist die Messung des KH-Werts sowie des Calcium-Werts. Der übliche Verbrauch liegt in einer Relation von ca. 1:4 Ca/KH bei Erreichen der chemischen Stabilität des Aquariums. Die Zudosierung der Trace Elemente ist dem System angepasst.

Je Ansatz: Trace 1  50 ml, Trace 2  40 ml, Trace 3  25 ml
Wasseraufbereitung
Carb L 30 ml/100 l  – alle vier Wochen austauschen (mit Zeolith mischbar)
Zeolith 50 ml/100 l – alle vier Wochen
austauschen (mit Aktivkohle mischbar)
Zusatzversorgung
Bakterienhaushalt und Korallen
Organic 1,0 ml/100 l pro Tag
Amin 0,5 ml/100 l pro Tag
Elementals K nach Bedarf
Elementals Trace ggf. Ausgleich nach ICP-Analyse
Wassertests
Aqua Home Test 1 x wöchentlich
Reef ICP 1 x monatlich  
Nährstoffkontrolle
Bacto Blend 0,2–0,5 ml/100 l/ täglich
Bacto Energy 1,0–5,0 ml/100 l/ täglich
Fütterung Korallen

 

MIN S ein Tropfen/100 l/täglich
CoralVitality 1 Tropfen/100 l täglich
Coral Sprint 1/2 Löffel/100 l alle 2 Tage
Fütterung Fische
Granulatfutter Spirulina und Soft Mix Veggy Flakes
Frostfutter Mysis, Krill, Lobstereier

Besatz

Bitte schauen Sie sich unser Video zum US Style-System an.